Dienstag, 1. März 2011

Die volle Verantwortung

Der Bundesverteidigungsminister Guttenberg tritt zurück. Begründung: Die Medien haben ihn andauernd und böswillig kritisiert anstatt andauernd und gutmütig seine hervorragende Arbeit zu loben. Das hat dann irgendwann total genervt. Deswegen der Rücktritt.

Wir von winterorbit.de sehen uns in der Pflicht und übernehmen die volle Verantwortung!

Es ist doch völlig abstrus einem Mann wie Guttenberg vorzuwerfen, er benutze tote Soldaten zu Ablenkungszwecken. Richtig ist: Die Medien sind Schuld. Sie vernachlässigen die toten Soldaten in schändlicher Weise um einen unbescholtenen Politiker zu diskreditieren. Verantwortungslos ist das!

Wir sollten uns schämen, und zwar nicht nur für unsere Regierung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen