Sonntag, 4. Juli 2010

Ungelöst: Das revolutionäre Ratsel

Gesucht ist heite ein dreinamiger Anführer. Dreinamig bedeutet, sein Name besteht aus 3 Bestandteilen, von denen jeder als ordentlicher Vorname Anerkennung findet.

Der Anführer zettelte einen Krieg an, und man kommt nicht umhin, dieses als seine vornehmlichste Lebensleistung anzusehen. Gut, kurz nach dieser Tat war damit dann auch vorbei, trotz einer juristischen Intervention von einem anderen, kleineren Anführer.

Was macht diesen Krieg so besonders neben all den anderen? Etwa die Tatsache, dass Kriegschiffe eingesetzt wurden? Vielleicht schon, immerhin fand er in der Schweiz statt. Das wirklich schöne an diesem Krieg ist aber eine ganz eine andere Besonderheit: Er ist nach einer Kneipe benannt.

Tipp: Im selben Jahr gab einen Streit zwischen dem US-Vizepräsident und dem ehemaligen Finanzminister. Der Streit endete tödlich.

Kommentare:

  1. Das war schwer, der Tipp hat geholfen: Ex-US-Finanzminister Hamilton wurde von Vize-Präsident Burr im Duell mit Pistolen tödlich verwundet und verstarb noch im gleichen Jahr: 1804. Der Bockenkrieg, Namenspatron offenbar das Wirtshaus zum Bocken, wurde im gleichen Jahr in der Schweiz zwischen Regierungstruppen und Aufständischen ausgefochten. Hans Jakob Willi focht als Aufständischer mit, bis er verletzt ausscheiden musste. Später wurde er gefangen und hingerichtet.

    AntwortenLöschen
  2. Aber ja doch! Glückwunsh! Den noch fehlenden Rätselpunkt von letztem mal reiche ich auch kurzfristig nach. Hat nicht auch mal wieder jemand Bock auf ein Leserrätsel?

    AntwortenLöschen