Donnerstag, 6. Mai 2010

Antizipation des Debakels

Bald findet wieder eine Wahl statt und der Bürger ist berufen, seiner freiheitlich-demokratischen Gesinnung Ausdruck zu verleihen. Zweifelsfrei gehören diese besonderen Sonntage zu den Höhenpunkten des bürgerlichen Lebens.

Wie immer stellen sich interessante Kandidaten und tolle Parteien zur Wahl, zum Beispiel die SPD, eine Art Arbeiterpartei, oder die FDP, eine lose Interessenvereinigung von Leistungsträgern und gehobenen Mittelständlern.

Auch nicht vergessen darf man die sogenannten "Grünen", bei denen es sich in etwa um eine erwachsen gewordene Studentenverbindung mit Hang zur Verantwortungsübernahme handelt.
Etwas in der Schmuddelecke steht die Linkspartei, zwar eine aufstrebende Gruppierung, aber doch noch mit etwas hohem Problemfallanteil bei den Mitgliedern.

Übrig bleibt die CDU, die immer mal etwas verfallen wirkende Volkpartei, die aber trotz allem noch viele ungeliebte Jugendliche in ihren Bann nötigt und das Wort "Sympathie" irgendwie schäbig erscheinen lässt.

Selten war eine Landtagswahl so spannend!
Nur eine schwarz-gelbe Regierung! Keine goldene mit aufwendiger Prägung! Nur eine simple Gestaltung! Keine teure TV - Werbung! Diese Ersparnis geht an Sie! Wir haben so gut wie an allem gespart!

Ich lobe übriges einen Preis von 2 Rätselpunkten für denjenigen aus, der das Ergebnis der Wahl am genauesten vorhersagt. Wer mitspielen will, schreibt seinen Tipp in die Kommentare, und zwar nur die Ergebnisse der genannten Parteien auf eine Nachkommastelle genau. Wer nach der Wahl die kleinste Abweichung insgesamt zu verzeichnen hat, gewinnt die Landtagswahl auf winterorbit.de. Ich mache übrigens auch mit.

Kommentare:

  1. Mein Tipp:
    SPD:37,2% CDU:36,4% Grüne:11,8% Linke:6,5% FDP:4,9%

    AntwortenLöschen
  2. CDU: 36,9% SPD: 33,8% Grüne: 11,3% FDP: 7,5% Linke: 5,5%

    AntwortenLöschen
  3. CDU: 37,2% SPD: 35,4% Grüne: 10,7% FDP: 7,9% Linke: 6,2%

    AntwortenLöschen
  4. cdu 36,1 spd 34,1 grün 12,3 fdp 6,9 linke 7,1 ich rest.

    AntwortenLöschen
  5. CDU: 34,6
    SPD: 29,4
    GRÜNE: 20,3
    FDP: 12,7
    LINKE: 7,0

    AntwortenLöschen
  6. CDU: 37,7%
    SPD: 33,3%
    Grüne: 11,1%
    Linke: 7,7%
    FDP: 6,6% (~ des Teufels Partei)

    AntwortenLöschen
  7. Ich war mal so frei unsere Prognosen mit dem vorläufigen amtlichen Endergebniss zu vergleichen und erkläre Jan mit insgesamt 3,8 % Abweichung zum strahlenden Sieger! Einen Sonderpreis beantrage ich für Volker der besonders viel Demokratie wagt und schon ohne sonstige Parteien auf insgesamt 104 % kommt. Außerdem prophezeite er als Einziger das Wahlergebniss einer Partei exakt.

    AntwortenLöschen