Montag, 22. Februar 2010

Das zoologische Rätsel

Gesucht ist ein größeres Insekt, welches auf einem entfernten Planeten lebt. Es gilt als sehr gefährlich, aber es gibt ein bestimmte Möglichkeit ihm zu entkommen, die etwas mit etwas baumwollenen zu tun hat. Beschreiben Sie das Insekt und die Möglichkeit zur Abwehr desselben. Ausserdem hätte ich gerne den genauen Namen im Original.

Tipp 1: In gedruckter Form findet das Wesen erstmals am 12. Oktober 1979 Erwähnung.

Tipp 2: Um die Art des Insekts herauszufinden, kann man sich auch in den frühen 80er Jahren nach dem Namen "Karl" umsehen.

Tipp 3: Suchen Sie eine Trilogie, aber eine mit fünf Teilen.

Tipp 4: Dieses Rätsel ist eines der "besten Adventure-Rätsel aller Zeiten", zumindest sogar das zweitbeste.

Kommentare:

  1. Hm, wenn sonst keiner will, mach ich mal: gemeint ist wohl der berüchtigte "Gefrässige Plapperkäfer von Traal", oder im englischen orginal: "Ravenous Bugblatter Beast of Traal (a mindboggingly stupid animal, it assumes that if you can't see it, it can't see you — daft as a bush, but very ravenous); you can wave your towel in emergencies as a distress signal, and of course dry yourself off with it if it still seems to be clean enough"
    Der zitierte Text beschreibt dann auch gleich die passende Handtuch-Behandlungsmethode.
    Zufrieden? :-)

    AntwortenLöschen
  2. Naja, ein paar eigene Worte und Hinweise auf die eigentlich Quelle wären schon schön gewesen, aber es gibt natürlich trotzdem einen funkelnden Punkt.
    Wenn dir die Rätsel zu einfach erscheinen, konzipier doch einfach mal ein Leserrätsel! Es soll dein Schaden nicht sein....

    AntwortenLöschen
  3. Das war keineswegs zu leicht! Aber dafür dass ich "Per Anhalter durch die Galaxis" noch nie gelesen oder gesehen habe, bin ich doch recht schnell auf den Punkt gekommen. Komischerweise war das meine erste Assoziation zur Jahreszahl 1979. Der Rest ergab sich dann nach und nach ;-)

    AntwortenLöschen