Sonntag, 10. Januar 2010

Das Kapitänsrätsel

Es geht diesmal um einen Erzfrachter, der unter panamaischer Flagge fährt. Diese Schiff war allerdings nicht immer ein Erzfrachter, es hatte vorher auch andere Jobs. So war es z.B. von 2000 bis 2008 eher mediterran unterwegs. In einem bestimmten Bundesstaat (und drum herum) hat das Schiff quasi Lokalverbot, und zwar schon seit 1990. Das Schiff ist über 300 Meter lang und sein Leergewicht entspricht ziemlich exakt der Obergrenze für die private Lagerhaltung von Butter. Wie heißt die Frau des ehemaligen Kapitäns?

Kommentare:

  1. ...kurz und knapp: Suzanne!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist richtig und gibt einen Punkt. Damit das Rätsel nicht ganz so schnell gelöst ist, gilt ab jetzt die Frage: Welche Namen hatte das Schiff?

    AntwortenLöschen
  3. bzw. früher "Neckar Ore"

    AntwortenLöschen
  4. Ah, wusste nicht, das Daewoo auch Schiffe baut. Ist aber leider nicht richtig, ich suche ein anderes Schiff.

    AntwortenLöschen
  5. Früher Exxon Valdez, heute Dong Fang Ocean

    AntwortenLöschen
  6. Yep, das ist richtig. Es fehlen zwar noch die Namen Exxon Mediterranean, SeaRiver Mediterranien und Mediterranian, aber einen Punkt ist es allemal wert.

    AntwortenLöschen