Samstag, 29. August 2009

Politik im Schnellvorlauf

c:\Wahlwerbung\Kommunalwahl\Lieblingsplakate\

Der rotbebackte CDU-Kandidat für den Bezirk "Schloß" stellt auf seinem Plakat seine Inhalte vor.
"Sicherheit und Ordnung" will er schaffen, dieser irgendwie konservativ wirkende Anzugträger.
Klar, denkt man da, das Schloßviertel ist ein gefährlicher Ort, an Sicherheit und vor allem an Ordnung, ja richtiger Ordnung, daran mangelt es hier. Wäre ich 50 Jahre älter, ich würde ihn vielleicht wählen.

Auch ganz humorvoll ist das Angebot der FDP-Oberklassekandidatin.
Sie wird nicht müde, sich selber als "kompetent. verlässlich. engagiert." anzupreisen.
Mal im Ernst: Jemandem, der es für nötig erachtet, so auf seine Persönlichkeitsmerkmale hinzuweisen, dem kann man doch nicht trauen.
Die Bildüberschrift "Auf uns ist Verlass" wirkt dann auch irgendwie aufdringlich. Man denkt direkt "mir doch egal" oder "ja toll, aber ich geh jetzt Schuhe kaufen".
Da kann man ja gleich mit dem Spruch werben "Wir lügen nicht", und das lügen schreibt man dann fett, etwa so: LÜGEN.
Für kompetent halte ich mich übrigens auch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen