Sonntag, 16. August 2009

Das philosophische Rätsel

Es geht um die Persiflage einer philosophischen Idee, dargestellt anhand der Ansichten einer Milbe in einem Hochhaus aus Käse.
Was sagt die philosophische Idee über unsere Welt?
Der Autor der Persiflage betrieb übrigens eine Art Boulevardjournalismus am Hof in Wien und verlegte diverse Zeitschriften.

Tipp: Vielleicht hilft die Google-Büchersuche ja weiter. Die Milbe führt übrigens keinen Dialog, sie redet alleine.

Kommentare:

  1. Es geht um den Text "Monolog einer Milbe im siebenten Stock eines Edamerkäses" von W.L. Wekhrlin. Der Text persifliert eine Kurzschrift von Leibniz, in der die These aufgestellt wird, wir würden in der besten aller möglichen Welten leben, denn Gott hat sie erschaffen und der ist perfekt und gibt sich nicht mit Halbgarem zufrieden. Die Milbe denkt ähnlich über den Edamer

    AntwortenLöschen
  2. Ja aber Pete, das ist ja total richtig! Punkt vermerkt! Denk dir mal ein Leserrätsel aus!

    AntwortenLöschen
  3. Wie kann ich mein Rätsel hier veröffentlichen? Hab mir was schönes ausgedacht...

    AntwortenLöschen
  4. Cool
    Leserrätsel bitte per mail an christoph@winterorbit.de

    AntwortenLöschen