Donnerstag, 9. Juli 2009

Das Licht am Ende der Taschenlampe

Brr, ich habe echt mies geschlafen heute Nacht. Im Halbschlaf phantasierte ich vor mich hin und plante neue Einträge hier. Schrecklich.

Besonders die Idee mit dem Weingummihersteller und seinem Werbejingle, nur das in meiner Version das "K" mit einem "M" vertauscht war, und in der bunten Plastikverpackung schleimige und fettige Fischstücke waren. Igitt!

Zur Auflockerung verkünde ich statt dieser Unsinnigkeiten lieber noch ein Kleinod aus meinem SMS-Archiv:

"Um dir deine Entscheidung zu erleichtern hier mal ein paar Fakten: 21l Bier, 3kg Fleisch, davon 2,2Kg Nackensteaks, 1,2kg Rippchen. 10 Bratwürstchen, 1kg Kartoffelsalat, 1kg Krautsalat, 500g Knoblauchbutter, 1 Tube Festivalsenf, 1 Tube Ketchup, 1 supergeilen Wagen, 1 Cd-Player, ne Hammerroute UND wertvolle Tipps, wie man einen Bären fängt!! In diesem Sinne....."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen