Freitag, 10. Juli 2009

Absturz über den Wolken

Ich komme gerade von den sanitären Anlagen meiner Wohnung, wo ich, im Gegensatz zu den Vorgängen vor den Fenstern, nur ein kleines Schauer verursacht habe. Da sonst nicht viel zu tun ist, habe ich das Archiv gesichtet und ein Dokument gesucht, das mich gestern in der Stadt unvermittelt und auf offener Straße zum Lachen gebracht hat, nur durch den bloßen Gedanken.



Es handelt sich dabei um einen Brief, den wir vor Jahren, als wir jung, wild und stark angetrunken waren, auf einer Geburtstagsfeier verfasst und tatsächlich abgeschickt haben. Leider ist der Brief bis heute unbeantwortet geblieben.

Kommentare: