Freitag, 22. Mai 2009

Wen der Postmann zweimal bimmelt

Gestern habe ich einen Film gesehen, der sich fiktiv mit den Vorgängen vor und während der nuklearen Post-Apokalypse befasst. Er spielt natürlich im nordamerikanischen Kerngebiet und zeigt erschreckend real, wie sich der Wiederaufbau der Gesellschaft, trotz dünner Zivilisationsdecke, hin zu einer erneut demokratischen Ordnung mit Segelyachten, bewerkstelligen lässt.
Von meiner Seite erfolgt eine absolute Empfehlung für dieses Meisterwerk der nihilistischen Filmkunst. Die Hauptrolle spielt übrigens Kevin Costner.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen