Mittwoch, 6. Mai 2009

Der große winterorbit.de Rätselspaß

Es ist mal wieder Zeit für das winterorbit.de Rätsel!

Zur heutigen Frage:



Wofür steht dieses possierliche Tier?
Tipp: Das Teil ist ein Symbol und der Urheber war ein helles Köpfchen.

Kleiner Nachtrag (mit Tipp): Es ist nicht die Drachme gesucht, auf der dieses Tier sehr ähnlich abgebildet ist. Hermanns Lösung ist aber eigentlich auch nicht schlecht (siehe Kommentare).
Sollte also keine richtige Lösung eingereicht werden, gewinnt Hermann einen wertvollen Preis. Tipp: Angeblich hat es was mit dem amerikanischen Finanzsystem zu tun. Und mit Ägypten.

Kommentare:

  1. Nej, nicht ganz!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist die Eule, die man nach Athen trägt, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Eule befindet sich auf einer Drachme. Und, was krieg ich jetzt?

    AntwortenLöschen
  4. Witzig, hab ich eben auch gesehen, zumindest sieht sie sehr ähnlich aus. Leider ist das nicht der gesuchte Begriff.

    AntwortenLöschen
  5. Wer ne Weile sucht, findet die Eule auf dem amerikanischen 1-Dollar-Schein, nicht auf der Pyramide aber auch nicht weit davon entfernt. Aha!
    :=)

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem hier in all seiner Pracht zu sehenden Vogel handelt es sich wohl um die Eule der Minerva, also die lateinisierte Version von Athenes o.g. Drachmeneuele - prinzipiell doch dann mit ihr identisch, könnte man meinen.
    Allerdings will der Author als bekennender Verschwörungstheoriebefürworter wohl auf Herrn Adam Weishaupt (das helle Köpfchen) hinweisen, der das Federvieh als Symbol für den von ihm gegründeten Illuminatenorden wiederbelebte.

    AntwortenLöschen