Samstag, 23. Mai 2009

Das grüne winterorbit.de Rätsel mit Historybezug

Also, es geht um etwas, dass im Deutsch-Französischen Krieg eingesetzt wurde. Entwickelt wurde es 1867 von einem Koch in Berlin, zog dann aber 1889 zu zwei Brüdern nach Heilbronn um. Der preußische Staat stellte zweitweise 65 Tonnen davon her - am Tag!

Kommentare:

  1. Tim a.k.a. Bitch - Der Hate-Doktor24. Mai 2009 um 10:43

    Gemeint ist offensichtlich die Erbswurst - eine Wurst ohne Wurst.
    Vielmehr handelt es sich nämlich um ein Gemisch aus Erbsenmehl, Speck, Gewürzen und Salz, das mit einer Wurstspritze in Papierhülsen gewuppt wird. Also quasi Dürum Döner.
    Im Deutsch-Französischen Krieg von Konservenfabrikant Johann Heinrich Grüneberg entwickelt, diente die Erbswurst der Truppenversorgung und stellte somit praktisch das erste Fastfood dar.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist richtig! Damit erhält auch Tim einen Rätselpunkt. Einen Sonderpunkt bekommt derjenige, der eine originale Erbswurst zum gemeinsamen Verzehr auftreiben kann!

    AntwortenLöschen