Mittwoch, 29. April 2009

In medias res

"Fußball im Fernsehen? Das ist doch wie Börse im Zweiten!" höre ich mich sagen, und ergänze still: Tennis auf der Wii ist wie der Banker vor dem Aufschlag.
Kann man letztlich alles vergessen.

Neue Medien und New Economy und so, alles unheilige Allianz.

Im so gennanten "Real Life" dagegen ist wieder alles andersrum. Während man sich im Stadion an den tüchtigen Darbietungen erfreuen will, greifen andere verstärkt zu den klassischen Medien (z.B. Faustschlag).

1 Kommentar:

  1. Hier im Internet sprechen wir nur ungern über RL! Merk dir das!

    AntwortenLöschen